Workshop: “Datenschutz in Social Media”

Pragmatische Lösungen zu aktuellen Datenschutz-Problemen

Nutzen

Der DSGVO-konforme Betrieb von Social Media Präsenzen und Webseiten wird immer schwieriger umzusetzen. Bei der Nutzung von beispielsweise Facebook oder Facebook Fanpages arbeiten oft mehrere Stellen als Verantwortliche, gemeinsam Verantwortliche und Auftragsverarbeiter zusammen. Die Verarbeitungen und alle Übermittlungen von Daten müssen legitim sein und durch technische und organisatorische Maßnahmen nach Stand der Technik abgesichert werden. Die Datenschutzbehörden verlangen für den Betrieb von Facebook Fanpages darüber hinaus besondere Vereinbarungen für die gemeinsame Verantwortlichkeit laut DSGVO. Das Webinar Social Media und Datenschutz bringt hier Klarheit in die unübersichtliche Gemengelage von Verantwortlichkeiten und gemeinsamen Verantwortlichkeiten im Kontext Social Media. Die Datenübermittlung in die USA und die dortige Verarbeitung sind ebenfalls ein aktuelles und schwieriges Thema, das behandelt wird. Mögliche Lösungsansätze, DSGVO-konform zu bleiben, werden vorgestellt. Dieses Webinar behandelt die aktuellen und speziellen Anforderungen im Bereich Social Media und Datenschutz. Dabei erhalten Sie nicht nur Arbeitshilfen in Form von Checklisten und Mustertexten, um Ihren Handlungsbedarf individuell zu ermitteln, sondern auch ganz konkrete Umsetzungshinweise zu Social Media Maßnahmen zum Teil mit Live-Demos.

Inhalt

Was fordern die Aufsichtsbehörden?
Was ist die “gemeinsame Verantwortlichkeit” in der DSGVO?
Wie sieht die aktuelle Situation bei Facebook Fanpages aus?
Wie erfüllen Sie Transparenz- und Informationspflichten?
Checkliste für die Unterscheidung von gemeinsamer Verantwortlichkeit und Auftragsverarbeitung
Datenschutz bei der Erstellung und Verwendung von Inhalten
Was muss zusätzlich in die Datenschutzerklärung hinein?
Social Media: An diese technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) sollten Sie denken!

Teilnehmerkreis

Projektleiter, die die Einführung von Social-Media-Aktivitäten im Unternehmen planen oder durchführen, Mitarbeiter, die mit den Social Media Aktivitäten betraut werden, Datenschutzbeauftragte, die die Einführung und Umsetzung nach DSGVO begleiten

Voraussetzungen

Zur Teilnahme an der Veranstaltung sind keine besonderen fachlichen Voraussetzungen notwendig.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung des IT-Center.NRW Online Campus

Veranstaltungsdauer

4,5 Stunden

Veranstaltungsort

[ _ ] Seminar (Präsenz-Schulung)
[ X ] Webinar (Online-Schulung)

Preis

440,30 € (inkl USt.)
370,00 € (zzgl. USt.)

Termin(e)

Bitte rufen Sie uns zur Terminabsprache/Terminbuchung an!
Aufgrund der aktuellen COVID-Pandemie gelten besondere Bestimmungen.